Fehler: Karten installieren mit BaseCamp und MapInstall Windows

Nach Jahren hat Garmin eine neue Version von BaseCamp veröffentlicht, Version 4.7.0. Die Änderung an dieser Version ist, dass Garmin einige Features entfernte hat, aber leider auch leider einige Fehler in der Version sind. Karten die über das Installationsprogramm (per Installer oder setup.exe) installiert wurden und in die Windows-Registry geschrieben wurden und über Garmins MapInstall auf das GPS übertragen werden, sind auf dem GPS nicht lesbar. Wenn schon die BaseCamp Version 4.7.0 installiert wurde dann hilft nur das deinstallieren und das erneute Aufspielen der Version 4.6.2 von Garmin BaseCamp.

Die Version 4.6.2 kann hier heruntergeladen werden: http://www.gawisp.com/perry/mapsource/

Erläuterung zum Problem

Das Problem berifft nur Windows Rechner. Dabei spielt die Version des Betriebssystems keine Rolle. (Betrifft Windows 7, 8 und 10). Garmin BaseCamp 4.7.0 hat keine Unterschiede oder Verbesserungen gegenüber der Version 4.6.2 außer dass es um Links/Verknüpfungen aus Gründen der Datenschutz-Grundverordnung bereinigt wurde. So hat sich außer der EULA / Datenerklärung nicht geändert. Leider wurde beim entfernen von Features vermutlich unabsichtlicher Weise auch Garmin MapInstall beschädigt. Es können nun keine, auf dem Rechner installierte Karten, im Windows .img Format mehr an das Garmin-Gerät oder die microSD Karte gesendet werden. Dieses Problem betrifft auch schon bereit installierte Karten sowie original Garmin Karten. Karten im .gmap Format lassen sich allerdings problemlos an das Gerät send.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Basecamp 4.7.0

    Vielen Dank fuer die Information die sehr hilfreich war. Was passiert beim Deinstallieren von der Version 4.7.0--- geht die Bibiliothek verloren ??

  • Bibiliothek geht in Garmin BaseCapm nicht verloren.

    Hallo Herr Baumgaertner, die Bibiliothek Ihrer bereits installierten Karten geht nicht verloren. Das heisst, das nach dem installieren der Garmin BaseCamp Version 4.6.2 alle Ihre Karten wieder in BaseCamp erscheinen.

  • Karten werden nach Update auf Garmin GPSMAP 64s nicht mehr dargestellt

    Neben den beschriebenen Problemen mit BaseCamp V. 4.7.0 existiert ein weiteres Problem beim Update der SW für den Garmin.:

    Nach versuchter Installation der neuen SW über den WebUpdater erhalte ich die Meldung, dass die Update-Datei beschädigt ist. Anschließend können Karten von navitracks nicht mehr auf dem Garmin dargestellt werden. Versuche, dieselbe Update-Datei erneut über das Web zu installieren, enden ebenfalls bei dieser Fehlermeldung. Eine Installation über Garmin Express ist auch nicht möglich, da das GPSMAP 64s hier nicht unterstützt wird.

    Dabei scheint gerade dieses Update auf V 5.10 das Problem lösen zu können. Im SW-Änderungsprotokoll steht u.a. "Changes from version 5.00 to version 5.10: Fixed possible issue that would cause custom maps to be hidden."